Aktuelles

02.04.2020

Vorübergehende Anhebung der Zeitgrenze für eine kurzfristige Beschäftigung

Kurzfristige Beschäftigungen dürfen in der Zeit vom 1. März 2020 (rückwirkend) bis 31. Oktober 2020 auf bis zu 5 Monate bzw. 115 Arbeitstage ausgeweitet werden (siehe § 115 SGB IV). Bis zum 29. Februar 2020 war eine kurzfristige Beschäftigung nach § 8 Abs. 1 Nr. 2 SGB IV auf 70 Tage bzw. längstens 3 Monate innerhalb...

Weiterlesen


02.04.2020

Vorübergehende Anhebung der Hinzuverdienstgrenze

Mit dem Sozialschutz-Paket wird unter anderem die Weiterbeschäftigung oder die Wiederaufnahme einer Beschäftigung nach Renteneintritt in der Corona-Krise erleichtert. Altersrentner, die jetzt mit ihrer Arbeitskraft unterstützen wollen, können statt der bisher geltenden jährlichen Hinzuverdienstgrenze von 6.300 Euro...

Weiterlesen


23.03.2020

Zusatzversorgungsrechtliche Behandlung von Kurzarbeit und einem Beschäftigungsverbot nach dem Infektionsschutzgesetz

Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie beantworten wir in diesem Beitrag Fragen über die zusatzversorgungsrechtliche Behandlung von Kurzarbeitergeld und einem möglichen Beschäftigungsverbot.

Weiterlesen


19.03.2020

Corona: Vorübergehende Vorsichtsmaßnahmen und Erreichbarkeit der KZVK

Die KZVK hat Vorsichtsmaßnahmen ergriffen, um einer Verbreitung des neuartigen Coronavirus entgegenzuwirken. Unsere Mitarbeiter arbeiten bis auf Weiteres an ihren Heimarbeitsplätzen. Die telefonische Erreichbarkeit ist eingeschränkt. Aufgrund der Rufumleitungen kann es einen kurzen Moment dauern, bis die Verbindung...

Weiterlesen


17.03.2020

KZVK-Praktikerseminare sind abgesagt

Gesundheit hat oberste Priorität. Deshalb hat die KZVK Vorsichtsmaßnahmen ergriffen, um einer Verbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken. Um das Risiko einer Coronavirus-Infektion für Sie, alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tagungshauses sowie für unsere Referenten zu...

Weiterlesen


19.02.2020

Freibetrag: Geringere Sozialabgaben in der Rentenphase stärken die Betriebsrente

Mit der Einführung des „Gesetzes zur Einführung eines Freibetrages in der gesetzlichen Krankenversicherung zur Förderung der betrieblichen Altersvorsorge“ werden Betriebsrentnerinnen und -rentner durch einen Freibetrag bei den Beiträgen zur gesetzlichen Krankenversicherung rückwirkend ab 01.01.2020 entlastet. Das...

Weiterlesen


22.01.2020

Mitteilungsregelung

Seit dem 1. Januar 2020 berücksichtigt die KZVK im Wege der sogenannten Mitteilungsregelung bei der Neueinstellung von Versicherten mit Vorversicherungszeiten aus der Zeit des Gesamtversorgungssystems (bis 31. Dezember 2001) diese im Einzelfall nicht bei der Berechnung des jährlichen Angleichungsbeitrags eines...

Weiterlesen


20.12.2019

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Das bevorstehende Jahresende nehmen wir zum Anlass, uns für das sehr produktive und erfolgreiche Jahr 2019 zu bedanken: bei unseren beteiligten Arbeitgebern, bei unseren Versicherten und Rentnern für ihr Vertrauen und natürlich auch bei allen Mitarbeitern der KZVK. Nur gemeinsam konnten wir unseren diesjährigen, so...

Weiterlesen


20.12.2019

Das ändert sich 2020

Zum 1. Januar 2020 tritt das neue Finanzierungssystem der KZVK in Kraft. Der Pflichtbeitrag, den die Arbeitgeber an die KZVK entrichten, wird bis Ende 2026 auf 6,0 Prozent begrenzt. Er steigt damit nicht, wie bislang vorgesehen, in den kommenden fünf Jahren auf 7,1 Prozent. Dies hat auch Auswirkungen auf den...

Weiterlesen


16.12.2019

Neues Finanzierungssystem: IDW veröffentlicht fachlichen Hinweis

Das Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW) hat im Rahmen seiner Sitzungsberichterstattung zu den bilanziellen Konsequenzen des ab 1. Januar 2020 gültigen neuen Finanzierungssystems der KZVK für die handelsrechtlichen Jahresabschlüsse der beteiligten Arbeitgeber einen fachlichen Hinweis veröffentlicht....

Weiterlesen