Archiv 2015

17.12.2015

Erhebung des Sanierungsgeldes

Sehr geehrte Damen und Herren, zur Ausfinanzierung der vor der Umstellung der Zusatzversorgung zum 31. Dezember 2001 von den Versicherten erworbenen Anrechte erhebt die Kasse ein Sanierungsgeld. Der Bundesgerichtshof hat mit Urteil vom 9. Dezember 2015 die Erhebung des Sanierungsgeldes durch die Kasse als nicht...

Weiterlesen


25.11.2015

Freiwillige Versicherung ab 2016

Der Rechnungszins in der freiwilligen Versicherung der KZVK wird zum 1. Januar 2016 aufgrund der anhaltenden Niedrigzinsphase auf den Kapitalmärkten angepasst. Über die Neukalkulation der freiwilligen Versicherung ab 2016 haben wir unsere Versicherten bereits auf dem Postweg informiert.

Weiterlesen


10.09.2015

Optimierung der Adressdaten

Um unseren Service zu verbessern und sicherzustellen, dass unser Schriftverkehr Sie erreicht, aktualisieren wir unseren Datenbestand. Hierfür senden wir Ihnen in den nächsten Tagen ein Schreiben mit den bei uns gespeicherten Daten zu Ihrer Beteiligung bzw. Ihrer Einrichtung zu. Bitte prüfen Sie die Angaben und teilen...

Weiterlesen


26.08.2015

Meldeverkehr bei der partiellen Beteiligung

Der an die Kasse zu zahlende Beitrag ist versicherungsmathematisch so kalkuliert, dass vom Beteiligten laufend Neuanmeldungen vorgenommen werden. Da dies bei der partiellen Beteiligung nicht mehr der Fall ist, ist der Arbeitgeber (Rechtsträger) verpflichtet, für den übergehenden Versichertenbestand zusätzlich zum...

Weiterlesen


26.08.2015

Die KZVK-Hinterbliebenenrente - auch für Angehörige ist gesorgt

Spätestens seit die Säule der gesetzlichen Rentenversicherung bröckelt, gewinnt die Betriebsrente immer stärker an Bedeutung. Das Gesamtpaket der KZVK-Betriebsrente ist weit mehr als reine Altersversorgung und enthält in der Regel auch Erwerbsminderungs- und Hinterbliebenenrente. Dies ist längst nicht allen...

Weiterlesen


26.08.2015

Mindestlohngesetz und betriebliche Altersversorgung

Seit Geltung des Mindestlohngesetzes (MiLoG) zum 1. Januar 2015 war aus Sicht der Arbeitsgemeinschaft kommunale und kirchliche Alterversorgung e.V. (AKA) nicht abschließend geklärt, ob eine Entgeltumwandlung bzw. eine Arbeitnehmerbeteiligung am Beitrag zum Verstoß gegen das MiLoG führt. Das Bundesministerium für Arbeit...

Weiterlesen


19.02.2015

Urteil des OLG Karlsruhe zu den Startgutschriften für die Jahrgänge ab 1947

Die überarbeitete Regelung für rentenferne Startgutschriften verstößt nach Auffassung des OLG Karlsruhe gegen den Gleichheitsgrundsatz des Art. 3 Abs. 1 GG. Dies entschied das Gericht mit Urteil vom 18.12.2014, Az. 12 U 104/14. Bereits mit Urteil vom 14.11.2007, Az. IV ZR 74/06, hatte der Bundesgerichtshof (BGH) die...

Weiterlesen


19.02.2015

Immer mehr Ältere arbeiten

Immer mehr Menschen beziehen Altersrente und sind weiterhin erwerbstätig. Auch steigt die Zahl derer, die ihren regulären Rentenbeginn verschieben und länger arbeiten. Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung DIW Berlin hat hierzu Zahlen veröffentlicht. Demnach hat sich die Zahl der Erwerbstätigen der über...

Weiterlesen


19.02.2015

"Die Kapitalanlage muss einen Beitrag leisten"

Mit vielen neuen Ideen und Vorstellungen ist Dr. Thomas Treptow (45) im August 2014 in den Vorstand der KZVK eingezogen. Als Betriebswirtschaftler liegt ihm das Thema Finanzen im Blut. Bei der KZVK ist er nun verantwortlich für das Ressort Kapitalanlage.

Weiterlesen


19.02.2015

Befristete Sonderregelung für kurzzeitig Beschäftigte

Zum 1. Januar 2015 wurde der Anwendungsbereich für kurzzeitige Beschäftigungsverhältnisse erweitert. Die Änderung ist befristet und gilt zunächst bis zum 31. Dezember 2018. Welche Beschäftigung in dieser Zeit als kurzzeitig gilt, bestimmt der neu eingeführte § 115 SGB IV. Danach ist die Beschäftigung innerhalb eines...

Weiterlesen