Häufige Fragen

Bitte prüfen Sie zunächst Ihren Spam-Ordner. Möglicherweise ist die E-Mail mit dem Bestätigungslink für die angegebene E-Mail-Adresse als Spam-Mail identifiziert und dorthin verschoben worden. Markieren Sie in diesem Fall die E-Mail des Absenders „KZVK Kundenservice“ unter der Adresse noreply@kzvk.de als „Kein Spam“.

Ist die E-Mail vom KZVK Kundenservice nicht in Ihrem Spam-Ordner, prüfen Sie bitte, ob Sie die richtige E-Mail-Adresse angegeben haben. Wenn Sie feststellen, dass Sie versehentlich eine falsche E-Mail-Adresse angegeben haben, führen Sie bitte die Registrierung noch einmal mit den richtigen Daten durch.

Falls Sie befürchten, dass die E-Mail mit dem Bestätigungslink durch die Eingabe einer falschen E-Mail-Adresse in fremde Hände gelangt ist, sind Ihre Daten trotzdem sicher, da der Freischaltcode nur an die mit der Versicherungsnummer verknüpfte postalische Adresse versendet wird.

Bitte nutzen Sie für die Ansicht der Dokumente im Kundenportal möglichst die kostenlose Software Acrobat Reader der Firma Adobe, um eine fehlerfreie Darstellung zu gewährleisten. Alle Dokumente im Kundenportal werden im PDF-Format zur Verfügung gestellt.

Bitte prüfen Sie, ob Sie die Registrierung schon erfolgreich abgeschlossen haben. Haben Sie den Freischaltcode bereits eingegeben, den wir Ihnen per Post zugesandt haben?

Im nächsten Schritt prüfen Sie bitte Ihren Benutzernamen. Der Benutzername ist wahlweise die 7-stellige Versicherungsnummer (ohne die Prüfziffer nach dem Punkt) oder die im Kundenportal Meine KZVK  hinterlegte E-Mail-Adresse.

Haben Sie die Groß- und Kleinschreibung bei Ihrem Passwort beachtet? Haben Sie versehentlich die Feststelltaste Ihrer Tastatur aktiviert?

Wenn Sie sicher sind, alle Eingaben richtig gemacht zu haben, fordern Sie in der Anmeldemaske gegebenenfalls ein neues Passwort an unter „Neues Passwort anfordern“.

Ihr Benutzername ist grundsätzlich Ihre 7-stellige Versicherungsnummer oder die E-Mail-Adresse, mit der Sie sich bei uns registriert haben.

Um ein neues Passwort anzufordern, gehen Sie über unsere Website www.kzvk.de ins Kundenportal Meine KZVK und klicken Sie auf „Neues Passwort anfordern“. In der folgenden Maske geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich bei uns registriert haben. Klicken Sie auf auf „Weiter“. Sie erhalten eine E-Mail mit einem neuen Passwort. Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und diesem neuen Passwort an und vergeben Sie ggf. im Bereich „Mein Profil“ ein sicheres, selbst erstelltes Passwort.

Im Mitteilungspostfach werden Anwartschaftsmitteilungen aufgrund von Jahresabrechnung, Abmeldung, individueller Anforderung oder § 5 Überleitungsstatut ab April 2023 digital zur Verfügung gestellt. Anwartschaftsmitteilungen, die früher erstellt und versandt wurden, können nicht digital zur Verfügung gestellt werden.

Ein Versand der jährlichen Anwartschaftsmitteilung per Post beziehungsweise die Verteilung über den Arbeitgeber entfällt für registrierte Nutzerinnen und Nutzer des Kundenportals.

Außerdem erhalten registrierte Nutzerinnen und Nutzer, die ihren Antrag auf Alters- oder Erwerbsminderungsrente im Kundenportal Meine KZVK stellen, eine Kopie ihres Antrags im Mitteilungspostfach.

Grundsätzlich können sich alle noch lebenden Versicherten der KZVK, sowie Rentnerinnen und Rentner für das Kundenportal registrieren.

Ein Versand der Anwartschaftsmitteilungen per Post beziehungsweise die Verteilung über den Arbeitgeber entfällt für registrierte Nutzerinnen und Nutzer des Kundenportals.

Weitere Schreiben, zum Beispiel im Zusammenhang mit einem Antrag auf Alters- oder Erwerbsminderungsrente, werden weiterhin in Papierform zugestellt.

Eine Änderung der Anschrift ist zurzeit im Kundenportal noch nicht möglich. Teilen Sie uns gerne Ihre neuen Daten unter Angabe Ihrer Versicherungs-Nr. per E-Mail an info@kzvk.de oder über das Kontaktformular auf unserer Website mit.

Melden Sie sich in Ihrem Kundenkonto an und wählen Sie im Menüpunkt „Mein Profil“ die Funktion „Kundenkonto löschen“. Alternativ können Sie die Löschung Ihres Kundenkontos auch schriftlich bei der KZVK beantragen.

Bitte denken Sie daran, alle Dokumente, die Sie im Kundenportal erhalten haben, abzuspeichern und für Ihre Unterlagen auszudrucken. Diese Dokumente stehen nach Löschung Ihres Kundenkontos nicht mehr digital zur Verfügung. Sie erhalten neue Dokumente ab dem Zeitpunkt der Löschung Ihres Kundenkontos dann wieder in Papierform.

Klicken Sie in Ihrem persönlichen Kundenbereich auf „Mein Profil“ und wählen Sie den Bereich „Persönliche Daten“. Sie sehen dann die bei uns gespeicherten Daten als Übersicht. Mit Klick auf „Adresse / Telefonnummer ändern“ gelangen Sie in die Bearbeitungsansicht. Nehmen Sie hier die erforderlichen Änderungen vor – zum Beispiel nach einem Umzug – und speichern Sie diese.