Nach oben Navigation überspringen Bis Haupt-Navigation springen Bis Unter-Navigation springen
Ehrlich. Effizient. Sicher.

Zahlen und Fakten

Die Beschäftigten im kirchlichen und kirchlich-karitativen Dienst haben arbeitsvertraglich einen Anspruch auf betriebliche Altersversorgung. Ihnen gewährt die KZVK die arbeitsvertraglich zugesagte Betriebsrente.  Grundlage für die Leistungen der KZVK ist die Satzung.

Gründung1976
RechtsformAnstalt des öffentlichen Rechts
RechtsträgerVerband der Diözesen Deutschlands,
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Durchführungsweg
betr. Altersversorgung
Pensionskasse
VorstandDr. Ulrich Mitzlaff (Vorsitzender des Vorstands),
Dr. Oliver Lang,
Christian Loh
MitgliedschaftArbeitsgemeinschaft kommunale und kirchliche Altersversorgung (AKA) e. V.
Mitarbeiter       260
Beteiligte
Abrechnungsstellen
    6.000
  14.340
Versicherte558.924 Pflichtversicherte
728.094 beitragsfrei Pflichtversicherte
  34.709 freiwillig Versicherte
Rentner174.999
Versicherungsart

  • Pflichtversicherung



  • Freiwillige Versicherung
Leistungen

 

  • Altersrenten
  • Hinterbliebenenrenten
  • Erwerbsminderungsrenten
  • Altersrenten
  • Hinterbliebenenrenten
  • Erwerbsminderungsrenten (wahlweise)

Stand 30.09.2018

Nach oben springen